Aktuelle Informationen aus dem Betriebssport

WBSV TT Masters Region Niederrhein wurde abgesagt!

21.06.21

Wegen zu geringer Beteiligung musste das WBSV TT Masters Region Niederrhein leider abgesagt werden.

Wolfgang Goldacker

WBSV Tischtennis Fachwart

Neue Ausschreibung für die DBM Tennis

11.06.21

 Die neue Ausschreibung finden Sie in der Terminübersicht unter den Infos zum Turnier.

DBM verschoben

07.06.21

Die Hoffnung, mit der DBM Trio im Bowling in Berlin Anfang Juli auch wieder eine Indoor - Veranstaltung durchführen zu können, hat sich leider zerschlagen. 411 Aktive aus allen Teilen Deutschlands hatten sich bereits gemeldet und wurden in den letzten Tagen über die leider unumgängliche Verlegung in den Januar 2022 informiert. Bei Meldeschluss war nicht eindeutig zu klären, ob und unter welchen Bedingungen die DBM stattfinden könnte. Der Entwurf des Berliner Senats sah zu diesem Zeitpunkt vor, dass nur Personen mit abgeschlossenem Impfschutz, Bescheinigung der Genesung von COVID 19 oder einer tagesaktuellen Negativbescheinigung Indoor - Sportanlagen betreten dürfen.

Da nach unseren Erkenntnissen die Mehrheit der Teilnehmenden bis Anfang Juli wohl noch nicht zweimal geimpft sein wird, wären diese Aktiven somit auf eine tägliche Negativbescheinigung angewiesen. Dies ist aus Sicht des Ausrichters insbesondere für die über 200 Teilnehmer*innen, die nicht aus Berlin oder Umgebung kommen, mit etlichen Problemen verbunden und würde auch bei der Durchführung der DBM zu organisatorischen Schwierigkeiten führen. Auch ist nach wie vor unklar, ob mit der möglichen Öffnung der Bowlingsportanlagen in Berlin Mitte Juni auch eine Genehmigung zur Durchführung eines so großen Wettbewerbs wie einer Deutschen Betriebssport - Meisterschaft verbunden wäre. 

Der neue Ausrichtungstermin ist vom 06. bis 09.01.2022. Unter folgendem Link können Sie die Ausschreibung einsehen und sich anmelden: 

Terminübersicht Sportveranstaltungen

Lockerungen präzisiert

31.05.21

Da der Trend in den meisten Regionen NRWs weiterhin sinkende Inzidenzen verspricht, wurden zum Ende der letzten Woche die Bestimmungen in vielen Bereichen weiter angepasst. So auch im Sport. Neu sind vor allem Aussichten auf Lockerungen wenn die Inzidenz stabil unter 35 liegt. Folgend haben wir die nächsten Schritte aufgelistet:

  

Inzidenz über 50 (bis 100):

  • Kontaktfreier Außensport auf und außerhalb von Anlagen mit bis zu 25 Personen
  • Freibäder für Sportausübung (keine Liegewiesen) mit Test
  • Außen bis zu 500 Zuschauer mit Test, Sitzplan, Ohne Prozentuale Begrenzung

Inzidenz unter 50:

Weiterlesen ...

Tagung der Fachwarte

27.05.21

Am 26.05.2021 fand die Fachwarte-Tagung des WBSVs statt. In der Online-Konferenz ging es um die zukünftigen sportlichen Veranstaltungen des WBSV.

Im Rahmen der Videokonferenz wurde ein neues Spreadsheet für die einheitliche Erstellung der Kostenpläne sowie der durch den WBSV gewährten Zuschüsse erarbeitet.

Das neue Excel-Sheet muss ab jetzt für die Berechnung der Kalkulation für alle neuen Sportveranstaltungen genutzt werden.

Gratulation an den Allgemeinen Deutschen Hochschulverband (adh)

20.05.21

Wir gratulieren dem adh, wie der DBSV Mitglied mit besonderen Aufgaben im DOSB, zur erfolgreichen Bewerbung um die Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games, vormals bekannt als Universiade. Die Spiele sind mit rund 10.000 Sportlerinnen und Sportlern aus 170 Ländern die weltweit drittgrößte Multisportveranstaltung nach den Olympischen und Paralympischen Spielen und finden seit 1989 erstmals wieder in Deutschland statt.

Weiterlesen ...

Gute Aussichten

17.05.21

Seit Samstag den 15.05.2021 sind neue Lockerungen für Sporttreibende möglich. Wenn in einem Gebiet die Bundesnotbremse wieder ausser Kraft tritt, sind folgende Konstellationen möglich:

 

Stufe 1: Inzidenz zwischen 50 und 100

 

- Ausübung von kontaktfreiem Sport auf Sportanlagen unter freiem Himmel mit bis zu 20 Personen

 

- Kontaktsport unter freiem Himmel in Gruppen wie bei den allgemeinen Kontaktbeschränkungen sowie für Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschl. 14 Jahre

 

- Zuschauer unter freiem Himmel mit negativem Testergebnis wieder erlaubt ( bis zu 20 Prozent der Kapazität, max. 500 Personen, Sitzplan)

 

Stufe 2: Inzidenz unter 50

 

- Sport im Freien ohne Personenbegrenzung erlaubt  

- Hallensport/ Fitnessstudios mit Test und Kontakt-nachverfolgung, Kontaktsport innen nur in Gruppen wie bei den allgemeinen Kontaktbeschränkungen

 

- Zuschauer unter freiem Himmel auch ohne Test erlaubt ( bis zu 20 Prozent der Kapazität, max. 500 Personen)

Zuschauer in Innenräumen nur auf Sitzplätzen mit negativem Testergebnis, bis zu 20 Prozent der Kapazität, höchstens jedoch 250 Personen

Quelle: land.nrw